Die Jungmusiker-Leistungsabzeichen (JMLA) der BDB-Bläserjugend geben bei der musikalischen Ausbildung den Takt an. Die Inhalte und Anforderungen der Leistungsstufen Junior, Bronze, Silber und Gold sind eine stetig wachsende Herausforderung und begleiten junge Talente von den ersten musikalischen Schritten bis hin zur solistisch, musikalischen Reife.

Klare Zielvorgaben strukturieren die Ausbildung und sind zugleich Ansporn und Leistungsbestätigung für den musikalischen Nachwuchs. Die theoretische und praktische Prüfung für das JMLA soll die Jugendlichen zu höherem Leistungsdenken animieren, musikalisch sensibilisieren und nachhaltig zu einer Qualitätssteigerung in den Mitgliedsvereinen beitragen.

Seit der Einführung der JMLA im Jahre 1984 wurden rund 85.000 Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold verliehen. Mit der Neukonzeption und Einführung des Jungmusiker-Leistungsabzeichens Junior im Januar 2005 ist das Bildungskonzept der BDB-Bläserjugend auf einem aktuellen pädagogischen Entwicklungsstand. Die Jungmusiker-Leistungsabzeichen der BDB-Bläserjugend stehen für Qualität in der musikalischen Ausbildung.

(Quelle: Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. https://www.blasmusikverbaende.de/bdb-ev/)

 

In diesem Jahr belegten 4 Jungmusiker/innen unseres Vereins erfolgreich die Leistungsstufen Bronze und Silber.
Sheela Herb, Silas Wolfinger und Silas Treiber haben am Bronzeabzeichen teilgenommen und Gianluca Bollinger absolvierte den Silberlehrgang.
 
Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg und sagen herzlichen Glückwunsch! Weiter so!
 

 Von links: Gianluca Bollinger (Silber), Sheela Herb (Bronze), Silas Wolfinger (Bronze) und Silas Treiber (Bronze)

 

 

Glühweinfest in Feldrennach

 

 

 

Endlich ist es wieder soweit….

 

Auch in diesem Jahr laden wir Sie herzlichst zum traditionellen Glühweinfest auf dem Marktplatz in Feldrennach ein!

 

Am Samstag, den 21. Dezember ab 17.00 Uhr wollen wir mit Ihnen einen gemütlichen, vorweihnachtlichen Abend in Feldrennach’s Ortsmitte verbringen. Weihnachtslieder dürfen an diesem Abend natürlich auch nicht fehlen! So unterhält sie ab 17.30 Uhr das Schüler- und Jugendochester, sowie im Anschluss ab 18.30 Uhr das Hauptorchester. Dazu bieten wir Glühwein, Punsch, heiße Wurst von unserem Hausmetzger, selbstgemachte Kartoffelsupp und frische Waffeln.

 

Für jeden ist etwas dabei! Wir hoffen Sie sind auch in diesem Jahr wieder unsere Gäste und genießen mit uns eine schöne Vorweihnachtszeit am Marktplatz in Feldrennach. Wir freuen uns!

 

 

Sei kein Frosch - mach mit!
Großes Instrumentenschnuppern auf unserem Sommerfest.

 

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie möchten unseren Verein unterstützen?

Dann werden Sie Mitglied des Musikvereins "Harmonie" Feldrennach!

 

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns.

Mitgliedsformular herunterladen

 

 

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Musikverein Harmonie Feldrennach e.V. informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

 Besuchte Website

 Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

 Menge der gesendeten Daten in Byte

 Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

 Verwendeter Browser

 Verwendetes Betriebssystem

 Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchte er Ihre Identität nachverfolgen können.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

 

 

 

 

Das Angebot des Fördervereins

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren bieten wir die musikalische Früherziehung mit dem Erlernen von Noten und dem Spielen auf dem Xylophon.

Für Kinder von 5 bis 9 Jahre gibt es den Blöckflötenunterricht.

 

Der Förderverein des Musikverein "Harmonie" Feldrennach e.V. sucht musikbegeisterte Jungen und Mädchen, die ein Instrument erlernen möchten.

Interessiert ? Dann einfach Klaus Mangler anrufen unter Tel: 0175/2737513

 

Welches Instrument möchtest du spielen?

Die Auswahl ist groß. Aber keine Angst, wir beraten dich dabei. Zur Standardbesetzung eines Blasorchesters bzw. einer Jugendkapelle gehören heute Holz- und Blechblasinstrumente, sowie Schlagzeug und Rhythmusinstrumente. Unter den Holzblasinstrumenten kannst du Klarinette, Saxophon oder Querflöte wählen. Bei den Blechblasinstrumenten sind es Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Waldhorn, Posaune, Bariton oder Tuba. Kaum geringer ist die Auswahl beim Schlagzeug: Große und kleine Trommel (Orchesterschlagzeug), Pauken und kombiniertes Schlagzeug sowie verschiedene Perkussionsinstrumente.

 

Ausbildung? ...SPITZE!!!

Deine Ausbildung erhältst du im Einzelunterricht. Parallel dazu erlernst du gemeinsames Musizieren im Orchester. Diese solide Ausbildung wird von fähigen Fachkräften, sowie von unserer Dirigentin der Schülerkapelle Frau Carmen Brack, und unserem Dirigenten der Jugendkapelle, Herrn Achim Stoll, erteilt.

 

Du wirst gefördert und gefordert:

In allen Stilrichtungen darfst Du reinschnuppern und Dich darin festbeißen. So lernst Du konzertante, zeitgenössische und volkstümliche Blasmusik kennen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Anspruchsvolle Rhythmen sind allerdings gar nicht so leicht zu spielen, wie das manchmal aussieht. Da gehört schon "Köpfchen" - aber das hast du ja - und einige Fingerfertigkeit dazu. Und die bekommst Du nur durch regelmäßiges üben. So wie Du Gehen, Rad fahren und Schwimmen durch ständiges üben gelernt hast und "im Schlaf" berherrscht, kannst du auch die Spieltechnik Deines Musikinstrumentes nur durch ständiges üben erlernen.

 

Aber das ist Dein Gewinn:

Du lernst mit Deinem Musikinstrument umzugehen und findest Kameraden und Freunde, die die gleichen Interessen haben. Bei Auftritten mit der Kapelle bereitest du vielen Menschen Freude.